Kategorie


Büro-, Verwaltungs und Geschäftsbauten

Jobcenter Bremen-Vegesack

1. Rang im Architektenwettbewerb 2014 Durch die geplante Zusammenlegung mehrerer Außenstellen des Jobcenters Bremen-Nord, entstand der Bedarf eines zentralen Neubaus. Der Bauplatz liegt an der Hermann-Fortmann-Straße, gegenüber der Wohnbebauung der Grohner Düne und unweit des Vegesacker Bahnhofs. Aus dem städtebaulichen Gegenüber der maßstabslosen 70er-Jahre Bebauung sowie der rückseitigen Adressbildung zum Bahnhofsgebäude entstand das Bedürfnis nach..

Kramer GmbH

Die Bremer Firma Kramer ist seit 2008 auf dem europäischen Modemarkt mit eigenen Kollektionen etabliert. Die Produkte der Firma, fast immer aus Cashmere, Merinowolle oder Seide gefertigt, werden in ausgesuchten Boutiquen gehandelt. Durch die expansive Entwicklung ihres Labels „Herzensangelegenheit“ entstand der Bedarf nach einer größeren Firmenzentrale in verkehrsgünstiger Lage. In der Nähe zum Flughafen Bremen..

EUCARO Buntmetall GmbH

In einem Gewerbegebiet in der Nähe des Bremer Güterverkehrszentrums galt es in einem ersten Bauabschnitt eine 800 qm große Halle und ein 300 qm großes Verwaltungsgebäude mit Außenlagerflächen zu errichten. Der Bauherr legte Wert auf eine unverwechselbare Architektursprache inmitten der häufig uniformen Gewerbearchitektur. Aufgrund der engen Zeit- und Kostenvorgaben wurde die Halle in Stahl-, das..